Noche de despedida

11Juli2015

Cami und ich sind super traurig, da wir nun unsere letztes Wochenende in Pico verbringen und einfach noch nicht wieder fort möchten. Wir können uns gar nicht vorstellen in ein paar Tagen schon wieder Zuhause... Wir werden unsere 2. Heimat die Pampa und unsere ganzen Freunde wirklich sehr vermissen.

Nachmittags habe ich mich mit ein paar Freunden getroffen. Wir haben Mate getrunken und die Flagge wurde fertig unterschrieben :)
Am Abend sind Cami und ich mit ihrer Gastfamilie zum Abendessen zu Freunden gefahren. Später haben wir uns mit unserer Gruppe von Freunden getroffen und einen entspannten Abend verbracht. Nach einem Film ist Facundo auf die Idee gekommen zur Lagune zu fahren. Wir hatten schon oft davon geredet, dass ich sie unbedingt noch vor meiner Abreise bei Nacht sehen möchte. Da es der letzte Abend war haben wir uns mit Tortas Auto auf den Weg gemacht und sind zur Lagune gefahren. Es war dort wunderschön, auch wenn die ganze Luftfeuchtigkeit mein Asthma sehr gereizt hat :(
Wir haben eine wunderschöne Nacht dort verbracht und als wir nach Hause gefahren sind viel der Abschied bereits schwer, da wir genau wussten, dass es die letzte Nacht zusammen war...

 

Gruppenselfie am See :)